GENUSSFRAU.CH
So geniesst die Frau heute

Wenn Sie an eine Schönheits-OP denken

Schoenheit Operation

Haben Sie sich als attraktive Frau schon öfter Gedanken gemacht, wie lange Ihre Schönheit wohl noch anhält? Spielen Sie des Öfteren mit dem Wunsch, eine Schönheits-OP durchführen zu lassen? Dann schauen Sie noch einmal richtig in den Spiegel. Häufig entspricht das Aussehen nach einer Beauty-OP nicht genau den Wünschen der Patientinnen, selten gibt es einen Weg zurück.

Ziehen Sie intensive Pflege-Therapien in Betracht

Bevor Sie sich zu einer Beauty-OP hinreissen lassen, sollten Sie alle erdenklichen Pflege-Therapien in Betracht gezogen haben. Ihre Schönheit leidet nicht, wenn sich die ersten Fältchen zeigen. Diese steigern höchsten die Ausstrahlung einer Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Eine misslungene Beauty-OP dagegen kann Ihre Schönheit für immer zerstören. Leider kommen OP-Fehler häufiger vor, als es Schönheitschirurgen zugeben möchten. Es kann nach einer OP nicht nur zu Entzündungen und Infektionen kommen, sondern auch zu Nervenschädigungen, die eine natürliche Mimik unmöglich machen. Sie sollten sich daher ganz genau überlegen, was Sie für Ihre Schönheit alles riskieren möchten.

Wann Beauty-OP´s wirklich Sinn machen

Eine Beauty-OP macht wirklich Sinn, wenn Sie unter Ihrem Aussehen leiden oder in Ihrem täglichen Leben beeinflusst sind. Sollten Sie z. B. erfolgreich Ihr Gewicht reduziert haben und nun unter herabhängenden Hautlappen am Körper leiden, brauchen Sie auf die Wirkung einer intensiven Pflege-Therapie nicht zu hoffen. In diesem Fall hilft wirklich nur noch der chirurgische Eingriff. Ähnlich verhält es sich, wenn Sie Narben von Schnitten und Verbrennungen haben, die Sie stören. Es kann für Sie in einem solchen Fall wirklich zur täglichen Qual werden, wenn Sie Ihr momentanes Aussehen im Spiegel betrachten. Das muss nicht sein. Sie sollten als Frau nicht unter Ihrem Aussehen leiden, wenn es chirurgische Möglichkeiten gibt, die Ihnen wieder zu Ihrer Schönheit verhelfen können.

Lassen Sie sich gut beraten

Bevor Sie sich für eine Schönheitsklinik entscheiden, sollten Sie sich von mehreren Ärzten aus unterschiedlichen Kliniken beraten lassen. Bei einer Schönheits-OP kommt es weniger auf die Kosten, sondern auf das Gelingen der OP an. Recherchieren Sie im Internet, was die jeweiligen Ärzte für einen Ruf bei Ihren Patientinnen haben. Gibt es Kritik? Wenn ja, welche? Lassen Sie sich genau erklären, wie die Operationen durchgeführt werden sollen und welche Gesichts- oder Körperregionen betroffen sind. Lassen Sie sich bei der Auswahl Zeit, bevor Sie vorschnell entscheiden und es hinterher bereuen.

Zeitdruck ist nicht angebracht

Eines ist sicher, Sie handeln menschlich, wenn Sie sich einmal zu einer Schönheits-OP entschlossen haben, dass Sie diesen Entschluss danach so schnell wie möglich in die Tat umsetzen wollen. Trotzdem müssen Sie versuchen kritisch zu bleiben, und jedes Wort der Ärzte auf die berühmte "Goldwaage" legen. Bei einer Schönheits-OP handelt es sich nicht um einen lebensnotwendigen Eingriff. Sie haben keinerlei Zeitdruck. Lassen Sie sich nicht zu vorschnellen Entscheidungen hinreissen, auch dann nicht, wenn der Arzt Ihnen sagt, dass er den geplanten Eingriff früher als geplant durchführen könnte, weil gerade eine Patientin ihren Termin abgesagt hat.

Fragen Sie genau nach, welche Operationstechniken möglich sind und welche Erfolge mit diesen erzielt werden können. Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für die Operationstechnik mit dem geringsten Risiko, denn eines sollte Ihnen klar sein, ein Risiko besteht immer, auch wenn es gerne anders dargestellt wird.

Bildquelle: Zerocool / pixabay.com

GENUSSFRAU.CH
So geniesst die Frau heute
FB genussfrauGoogle genussfrauTwitter genussfrauRSS geussfrauMail genussfrau
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden