GENUSSFRAU.CH
So geniesst die Frau heute

Wie Sie Ihre Mimik trainieren können

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Mimik trainieren

Für eine körperbewusste Frau gibt es verschiedene Gründe, öfter einmal in den Spiegel zu schauen. Nicht nur, um das Make-up zu kontrollieren, sondern auch die Mimik. Haben Sie sich schon oft darüber geärgert, wie Sie auf Fotos schauen? Das muss nicht sein. Trainieren Sie Ihre Mimik vor dem Spiegel, dann wissen Sie in Zukunft nicht nur, wie Sie in manchen Situationen ausschauen, Sie trainieren auch beginnende Falten weg.

Warum das Mienenspiel so wichtig ist

Selbst wenn Sie häufig in den Spiegel schauen, bewegen Sie sich die meiste Zeit des Tages ganz automatisch und instinktiv. Würden Sie sich manchmal beobachten können, wie Sie schauen und was für Gesichter Sie ziehen, wenn Sie sich mit anderen Leuten unterhalten, würden Sie sich vielleicht selber fürchten. Trainieren Sie daher Ihre Mimik ganz bewusst vor dem Spiegel. Sie ersparen sich dadurch nicht nur peinliche Gesichtsausdrücke, Sie straffen Ihre Falten zusätzlich durch das intensive Training der Gesichtsmuskeln. Schon nach wenigen Wochen wirkt Ihre Gesichtshaut viel frischer und praller, als vor dem Training. Der Muskelaufbau im Gesicht festigt die Hautstruktur und steigert die Durchblutung der Haut.

Die Hautstraffung, die Ihnen ein Mimiktraining bieten kann, können Sie kaum durch die Nutzung hochwertigster Kosmetik erreichen. Ganz gezielt können Sie die einzelnen Gesichtspartien trainieren und die Muskulatur stärken. Durch diese intensiven und bewussten Übungen vor dem Spiegel spüren Sie mit der Zeit ganz genau, wie sich die Muskelspannung im Gesicht anfühlt, wenn Sie einen bestimmten Gesichtsausdruck haben. Instinktiv sehen Sie Ihren Gesichtsausdruck wie vor einem inneren Spiegel, wenn Sie die Anspannung der Muskeln spüren. Frauen, die schon in frühen Jahren mit gezieltem Mimiktraining begonnen haben, profitieren davon bis ins hohe Alter. Die Haut wirkt fast faltenfrei und glatt. Sie können daher nicht früh genug mit dem Muskeltraining beginnen.

Der Spiegel wird Ihr bester Verbündeter

Sie sind keinesfalls eitel, wenn Sie häufig Ihren Spiegel nutzen. Sie leben nur viel bewusster als manch andere Frau. Sie überlassen nichts dem Zufall. Sie trainieren und posieren, um dadurch Ihr Aussehen zu verbessern. Schnell werden Sie erkennen, dass sich Ihr Gesichtsausdruck auf Fotos und Videofilmen positiv verändert. Sie wirken frischer und wacher. Dieser Effekt ist mit regelmässigem Gesichtstraining schnell erreicht. Sie dürfen dann aber nicht wieder in den alten Trott verfallen. Nehmen Sie sich jeden Tag 5 bis 10 Minuten Zeit für Ihr Gesichtstraining. Pusten Sie die Wangen mit Luft auf und verschieben Sie diese von einer Backe in die andere. Danach machen Sie es umgekehrt. Saugen Sie die Luft aus dem Mund heraus, bis die Innenhaut der Wangen zwischen Ihren Zähnen spürbar wird.

Ansprechend bebilderte Trainingsvorlagen für ein effektives Gesichtstraining können Sie im Internet recherchieren oder sich von Ihrer Kosmetikerin erklären lassen. Lernen Sie genau, wie Sie jeden Gesichtsmuskel entspannen und entspannen können. Schon nach kürzester Zeit entwickelt sich eine Routine beim Training. Die Übungen fallen Ihnen dann leichter und lassen sich auch ohne Vorlage durchführen. Lassen Sie nie wieder locker und trainieren Sie täglich bis ins hohe Alter. Nicht nur Ihre Freundinnen werden Sie um Ihre glatte Haut beneiden, Sie werden noch mehr anerkennende Blicke von Männern bekommen.

Bildquelle: JESHOOTS / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn