GENUSSFRAU.CH
So geniesst die Frau heute

Mut zur Farbe - Stränchen müssen nicht eintönig sein

genussfrau haare straenchen

Die Haare haben einen wichtigen Anteil an der Gesamterscheinung. Dabei sind nicht nur Schnitt und Länge von Bedeutung, sondern auch die Farbe. Die modischen Trends greifen immer wieder auf Strähnchen zurück. Sie beleben die Farbe und lassen die Frisur bewegt und dynamisch wirken. Außerdem eignen sich Strähnchen hervorragend, um die ersten grauen Haare zu verdecken.

Klassische Effekte durch Strähnchen in Freihandtechniken

Die moderne Frau mit Stil hat nicht nur eine einzige Haarfarbe. Zum gepflegten Hairstyling gehören viele Farbnuancen der Grundfarbe Rot, Braun, Schwarz oder Blond. Um diesen Effekt zu erzielen, werden Strähnchen ins Haar gesetzt. Die Technik hat sich allerdings geändert. Die wenigsten sind noch zufrieden mit Haubensträhnchen oder Foliensträhnen. Der neue Trend sind Strähnen, die in einer Freihandtechnik ins Haar gesetzt werden. Das lässt das Ergebnis individueller erscheinen und kann exakt auf Ihren Typ abgestimmt werden. Die Zeit der hellen Strähnen auf dunklem Haar ist damit endgültig vorbei. Die neuen Techniken ermöglichen ein lebendiges Farbspiel, ohne dabei unnatürlich zu wirken.

Natürliche Wirkung durch verschiedene Strähnchentypen

Bei den neuen sogenannten Freihandtechniken werden die gewünschten Haarpartien direkt und gezielt mit Farbe bepinselt. Die Übergänge werden dadurch weicher und das Ergebnis wirkt noch natürlicher. Die neuen Strähnchen werden als Freelights bezeichnet. Sie sind hauptsächlich in drei Varianten anzutreffen. Highlights, Lowlights und Babylights stehen Ihnen zur Auswahl. Bei den Highlights werden die Strähnchen etwa zwei bis drei Nuancen heller als die Haarfarbe gewählt. dadurch wirkt die Frisur lebendig und erste graue Haare werden gekonnt kaschiert. Die Lowlights dagegen sind zwei bis drei Stufen dunkler als die Haarfarbe und bewirken einen interessanten Schatteneffekt, der dem Haar Tiefe und Volumen gibt. Die Babylights dagegen werden nur als Rahmen für das Gesicht gesetzt. Helle Strähnchen als Rahmen für das Gesicht wirken jugendlich frisch.

Farbenspiel für einen extravaganten Look

Haare sollen nicht bunt wie ein Papageiengefieder wirken. Trotzdem lassen sich mit Strähnchen farbige Glanzlichter setzen, die für Verblüffung sorgen. Eine Farbe, die mit der Haarfarbe harmoniert, kann zusätzlich zu den genannten Strähnchen gewählt werden, um der Frisur einen extravaganten Kick zu geben. Kupferfarbene Strähnen zu blondem Haar, das mit Lowlights durchsetzt ist, gegen einen jugendlich frechen Look. Rote Strähnen in braunem Haar mit Highlights wirken mondän und attraktiv. Karamell dagegen wirkt in fast allen Haarfarben außer Schwarz warm und sinnlich.

Mit den neuen Techniken gelingt Ihnen ein klassisches Understatement, das Ihre gepflegte und selbstbewusste Ausstrahlung unterstreicht. Ihre Haarfarbe wird aufregend und lässt Sie manch einen bewundernden Blick ernten.

Bildquelle: terribileclaudio / pixabay.com

GENUSSFRAU.CH
So geniesst die Frau heute
FB genussfrauGoogle genussfrauTwitter genussfrauRSS geussfrauMail genussfrau