GENUSSFRAU.CH
So geniesst die Frau heute

Die grosse Vielfalt von Strümpfen

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Vegan Socken

Möchten Sie sich modisch in Szene setzen, immer aktuell und individuell gekleidet sein, immer passend, zur aktuellen Witterung? Dann sollten Sie immer eine Vielzahl von unterschiedlichen Strümpfen zu Hause haben.

Pippi Langstrumpf als Vorbild

Sie müssen es nicht so bunt treiben wie Pippi Langstrumpf, aber ein wenig Individualität kann auch im Alltag nicht schaden. Ob Sie sich nun für feine halterlose Strümpfe entscheiden, oder für blickdichte Thermostrumpfhosen, in Kombination mit warmen Overknees, ist da fast egal. Sie müssen sich wohlfühlen, warm muss es sein und Sie müssen bewundernde Blicke auf sich ziehen. Mit Strümpfen können Sie all dies erreichen, wenn Sie es nicht übertreiben. Sie sollten nicht zu freizügig wirken und den guten Geschmack nicht überschreiten. Ansonsten sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Ob zu eleganten Stiefeln, Boots oder derben Stiefeln, mit Strümpfen sind Sie immer bestens bedient.

Kauf mehr und spar Geld

Strümpfe können ziemlich günstig sein, vor allem, wenn Sie weitsichtig einkaufen. Haben Sie sich bei einer Strumpfhose eine Laufmasche gezogen, müssen Sie diese entsorgen und kannst sie nicht mehr tragen. Bei einem Paar Strümpfe sieht das anders aus. In der Regel geht immer nur ein Strumpf kaputt. Kaufen Sie daher immer mindestens 2 Paar Strümpfe im gleichen Design und gleicher Farbe. Sollte dann ein Strumpf von einem Paar kaputt gehen, können Sie den anderen Strumpf immer noch als Ersatzstrumpf aufbewahren. Sie können so die Strümpfe über einen viel längeren Zeitraum tragen, als wenn Sie sich beim Kauf nur für ein Paar entschieden hätten. Selbst, wenn Sie am Anfang mehr Geld ausgeben, weil Sie sich jedes Strumpfpaar doppelt kaufen, sparen Sie am Ende viel Geld.

Strümpfe sind aktueller denn je

Strümpfe sind in der heutigen Zeit aktueller denn je. Es gibt sie aus den unterschiedlichsten Materialien, in den verschiedensten Farben und Mustern und in den verrücktesten Längen. Die interessantesten Kreationen kommen häufig aus Italien. Hierbei sollten Sie beim Strumpfkauf lediglich darauf achten, dass Sie lieber eine Grösse grösser einkaufen, als zu klein. Italienische Grössen fallen oft sehr klein aus. Strümpfe können ziemlich unbequem sein, wenn sie zu klein gekauft werden. Aufgrund der flexiblen Garne fällt allerdings niemandem auf, wenn Sie sich Strümpfe eine Kleidergrösse grösser gekauft haben. Sie schmiegen sich genauso an Dein Bein, wie Sie es sich wünschen, Sie können allerdings von dem erhöhten Tragekomfort nur profitieren.

Der Zwiebellook bei Strümpfen

Ob zu Röcken, Bermudas oder Kleider, Strümpfe, die Sie sich in unterschiedlichsten Längen und Designs übereinander ziehen und dann mit Stiefeln kombinieren, sind nicht nur ausgesprochen warm, sondern auch kleidsam. Der Mut zum Strumpf wird oft mit neidischen Blicken honoriert. Nicht jede Frau kommt auf den Gedanken, sich so einfallsreich und trotzdem bequem zu kleiden. An kalten Wintertagen können Sie durchaus gleich mit einem Rock zur Arbeit gehen. Im Büro ziehen Sie dann einfach die dicken Stiefel und unterschiedlich langen und dicken Strümpfe aus, und arbeiten mit einer hauchdünnen Strumpfhose und feinen Pumps. Einfacher kann die Verwandlung zwischen Alltags- und Businesslook kaum sein.

Bildquelle: Richard Styles / freeimages.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn