GENUSSFRAU.CH
So geniesst die Frau heute

Straussenfleisch, zart und cholesterinarm

Strauss Fleisch

Möchten Sie sich hochwertig und mit Genuss ernähren? Dann sollten Sie nicht nur auf die Ernährung achten, sondern auch auf Geschmack und Herkunft der Lebensmittel. Als Gourmet sollten Sie einmal Straussenfleisch probieren, direkt vom Züchter.

Straussenfleisch, Genuss ohne Reue

Gerade dann, wenn Sie als Gourmet grossen Wert auf gesunde Ernährung legen, sollten Sie einmal Straussenfleisch probieren. Sie können fast alle, Ihnen bekannten Fleischgerichte auch mit Straussenfleisch zubereiten. Straussenfleisch ist besonders zart, schmackhaft und cholesterinarm. Das Fleisch selber erinnert von der Farbe her an Rindfleisch. Es kann auf Wunsch auch nur kurz gebraten werden. Straussenfleisch können Sie in fast keinem Supermarkt kaufen. Am häufigsten wird Straussenfleisch im regionalen Handel tiefgekühlt angeboten. Wollen Sie aber ein Lebensmittel kaufen, das besonders hochwertig ist und Ihnen den besonderen Genuss bietet, sollten Sie Ihr Straussenfleisch nur direkt beim Züchter kaufen.

Bei Ernährung auf Qualität achten

Die Zuchtbedingungen für Straussenvögel sind gesetzlich streng geregelt. Es ist vorgeschrieben, wie viel Auslauf ein Tier benötigt, was verfüttert werden darf und welche Medikamente gegeben werden dürfen. Die gesetzlichen Vorschriften sind derart streng, dass Straussenfleisch schon aus diesen Gründen als sehr hochwertig einzustufen ist. Straussen benötigen viel Auslauf, dürfen nicht gemästet werden und die Verwendung von Antibiotika ist fast ganz verboten. Im Gegensatz zu anderen Fleischsorten können Sie sich bei Straussenfleisch sicher sein, dass es sich um ein Lebensmittel hoher Qualität handelt. Aus diesen Gründen vertreiben die meisten Züchter das Fleisch und die Nebenprodukte direkt in ihrem eigenen Hofladen.

Da das Straussenfleisch sehr fettarm ist, eignet es sich für jede Art von Diät. Aber auch dann, wenn Sie Ihr Gewicht nicht reduzieren möchten, ist das zarte Fleisch ein wahrer Genuss. Als Gourmet sollten Sie daher nicht nur frisches Straussenfleisch kaufen, sondern auch Straussenschinken und Straussensalami. Am besten unternehmen Sie einmal einen abwechslungsreichen Ausflug zu einer Straussenfarm und schauen Sie sich die hochwertige Produktpalette an.

Produkte vom Strauss

Die meisten Züchter bieten ihren Kunden eine breite Produktpalette an. Sie können in diesen Spezialläden nicht nur frisches Straussenfleisch und Wurstwaren kaufen, sondern auch Strausseneier, Nudel aus Straussenei, Eierlikör aus Straussenei, Staubwedel aus Straussenfedern, Handtaschen und Gürtel aus Straussenleder und vieles mehr. Die Hochwertigkeit aller Produkte ist auf den ersten Blick erkennbar. Haben Sie einmal diese Produktpalette getestet, wird es Ihnen schwerfallen, wenn Sie einmal aus widrigen Gründen darauf verzichten müssen. Schauen Sie sich bei Ihrem Straussenzüchter in Ihrer Nähe die Haltungsbedingungen an. Sie werden überrascht sein, wie natürlich die Straussenvögel gehalten werden.

Tierschutz wird gross geschrieben

Da die gesetzlichen Bestimmungen für die Straussenhaltung so streng sind, können Sie sicher sein, dass die Straussenvögel ein glückliches und gesundes Leben hatten, bevor Sie auf Ihrem Teller landen. Da immer mehr Gourmets die Vorzüge von Straussenfleisch erkennen, gibt es immer mehr Züchter. Straussenvögel fühlen sich auch in Europa wohl, ohne artfremd gehalten zu werden. Vielleicht freut es Sie, dass Strausse nach der Schlachtung fast komplett verarbeitet werden. Alle Straussenteile sind hochwertig und finden eine sinnvolle Verwertung. Die Sehnen und Fasern der Straussenvögel werden zu Hundefutter verarbeit, für Hunde mit Nahrungsmittelallergie. Aus den Schalen der Strausseneier können besonders dekorative Lampenschirme gefertigt werden, die besonders heimeliges Licht ausstrahlen.

Bildquelle: cocoparisienne / pixabay.com

GENUSSFRAU.CH
So geniesst die Frau heute
FB genussfrauGoogle genussfrauTwitter genussfrauRSS geussfrauMail genussfrau